Häufige Fragen

Was ist eigentlich Jiu Jitsu?

Jiu Jitsu ist eine japanische Art der Selbstverteidigung mit Wurzeln im Judo, Aikido und Karate... diese Antwort hilft dir nicht wirklich weiter? Mehr Informationen gibt es unter „Was ist Jiu Jitsu?“.

 
Sollte ich Jiu Jitsu betreiben?

JA, denn grundsätzlich bietet Jiu Jitsu viele interessante Aspekte von der Selbstverteidigung bis zum sportlichen Ganzkörper-Workout bei gleichzeitiger Verbesserung der Motorik und Konzentrationsfähigkeit. Aufgrund der Vielfalt der Techniken und Schwerpunkte kann Jiu Jitsu trotz eventueller Handicaps von nahezu jeder Person in jedem Alter betrieben werden.

 
Tut Jiu Jitsu weh?/Ist Jiu Jitsu gefährlich?

Nein, Jiu Jitsu ist nicht gefährlich. Es ist eine Sportart in der MITEINANDER trainiert wird. Natürlich kann immer etwas passieren - auf jeden Fall ist es risikoreicher als zuhause auf der Couch zu sitzen...

 
Was sind das für Leute beim TSV Amshausen?

Wir sind ganz normale Menschen quer durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten. Irgendwo zwischen 6 und 65; Irgendwo zwischen Schülerin, Student, Arbeiter und Firmeninhaber. Jeder ist bei uns willkommen - wir haben (und dulden) keine Vorurteile oder Ausgrenzungen!

 
 
Kann ich mir Jiu Jitsu beim TSV Amhausen mal ansehen?

Natürlich, aber ansehen allein vermittelt dir nur die halbe Wahrheit… wir empfehlen: vorbei kommen und zur Probe mittrainieren. Unter „Probetraining“ haben wir die wesentlichen Informationen zusammengestellt.

 
Muss ich etwas Spezielles zum Probe-Training mitbringen?/Was ziehe ich an?

Nein, du musst nichts Spezielles mitbringen... Wir trainieren im weissen Budo-Gi (Judo-Anzug), aber wenn Du Keinen hast dann sind lange Sportsachen mit einem stabilen Oberteil auch völlig ausreichend. [Eine kleine Anmerkung: Körperhygiene und kurze Finger-/Fussnägel sind schick. - Du machst Dir ja kein Bild warum wir das hier schreiben...]

 
Was kostet Jiu Jitsu im TSV Amshausen?

Das Probetraining ist natürlich KOSTENLOS und UNVERBINDLICH. Der TSV Amshausen ist ein klassischer Sportverein, d.h. es fallen keine monatlichen Gebühren sondern nur ein Jahresbeitrag an. Wie hoch Dieser ist hängt von deiner persönlichen Situation ab (z.B. Schüler, Student)