TSV II aktuell: Remis gegen Tabellendritten

So-19.11.2017 - C-LIGA - 15.Spieltag : TSV II - BSV West III 1:1 ( HZ 1:1 )

Vor dem Spiel gedachten beide Mannschaften Lothar Gresselmeier, der zu Lebzeiten die Spiele  a l l e r  TSV-Mannschaften ganz genau verfolgte. Er starb im Alter von 77 Jahren - - - - - - - - .                                                    Das TSV-Trainerteam wollte bzw. mußte die Anfangself nach der überraschenden 1:3 Niederlage gegen Srbija ändern. Torhüter Marcus Pohl, die Feldspieler Max Hagen, Maxi Fregin, Robert Graf und auch Ali Sahin-Calisir waren nicht im Kader. Sehr erfreulich : Moritz Venohr nach langer Verletzungspause und auch Robert Engelhardt nach Trainingsrückstand waren wieder dabei. Auf der TSV-Bank saßen an diesem regnerischen Sonntagnachmittag nicht nur die Einwechselspieler, sondern auch noch zwei hübsche, junge Spielerfrauen. Schöner Anblick an diesem trüben Novembertag !!!  Auch das ist die Kreisliga C . . . . .  !  Die TSV-RESERVE kommt gut motiviert aus der Kabine, spielt sofort mit der richtigen Einstellung gegen den Tabellendritten. Die lila - weißen aus dem Bielefelder Westen hatten dagegen doch einige Anlaufschwierigkeiten auf dem nassen Kunstrasen. - 17. M i n : Hohe Flanke von Stefan Hagen in den BSV-Strafraum. Bessam Alrezg steigt hoch, drückt das Leder schulmäßig nach unten, doch der Aufsetzer geht   g a n z   k n a p p am BSV-Gehäuse vorbei. Der TSV spielt gut, alle Akteure geben richtig Gas und wollen heute unbedingt punkten. - 30 M i n : Nach einem Presschlag im Mittelkreis, zwischen einem Bielefelder und Jan Trassmer prallt das Leder mit voller Wucht auf den Rücken eines BSV-Spielers. Dadurch fliegt der Ball wieder in die andere Richtung - genau in den Lauf von Florian Voss, der die Kugel mit Hilfe des linken Innenpfostens zur 1:0 Führung ins Netz spitzelt. Ein kurioser Treffer. - 36. M i n : Alle Akteure warten auf den Abseitspfiff, wahrscheinlich auch Bessam Alrezg, der mit der nassen Pille, etwas unkonzentriert, alleine auf das BSV-Gehäuse läuft, doch der aus Steinhagen stammende BSV-Schlußmann Jan Kohnke reagiert großartig mit dem linken Fuß und hält den BSV im Spiel. - 40. M i n : Wieder Bessam Alrezg, der aus aussichtsreicher Position mit seinem schwächeren linken Fuß nur neben das leere Tor zielt. - 45. M i n : verbissener Zweikampf auf der linken Seite. Normalerweise Freistoß für den TSV. Da kein Pfiff von Schiedsrichter David Lange ( SV SG Hesseln ) ertönt spielt WEST einfach weiter und erzielt mit der ersten richtigen Torchance durch Hüseyin Düz den Ausgleich zum schmeichelhaften 1:1.                           Nach dem Wechsel spielte die routinierte Truppe von der Westalm , v.a im Mittelfeld, wesentlich besser, doch ohne die nötige Torgefahr. Der TSV-Spielaufbau + auch die Offensive wirkten Mitte der zweiten halbzeit nicht mehr " frisch " genug um gefährliche Angriffe zu starten. Die TSV-RESERVE hatte einige K ö r n e r gelassen, kämpferisch war die Leistung immer noch gut. - 72. M i n : Platzverweis für den BSV West. Jetzt wurde das Spiel noch einmal richtig hektisch. Auch in Überzahl konnte der TSV keinen " Lucky-Punsch " setzen. - 80. M i n : Robert Engelhardt klärt mit der Brust auf der Torlinie. " Nach 2 Niederlagen haben wir heute wenigstens einen Punkt behalten. Über unsere Torchancen in HZ 1 darf keiner nachdenken - das kann nur besser werden " sagte Coach Rüdiger Scholz nach dem Spiel in der Kabine zu seiner Mannschaft .                                                                                                        T S V II : Köppe - Venohr, Fe. Wilhelmstroop. Engelhardt, Dopheide - Ste.Hagen ( 85. Arend ), Metzner, Trassmer, Hapke - Alrezg ( 65. N.Tezcan ), F. Voss ( 75.Ja. Kreuzer ) .               

Tags: 

Kommentare

(Kein Betreff)