TSV II aktuell: Spielabbruch an der Amshausener Straße

So-24.09.2017- C-LIGA - 7.Spieltag: TSV II - SC Halle III 3:0 (Spielabbruch)

Das C-LIGA Spiel TSV II - SC Halle III endete in der 40. Spielminute mit einem Spielabbruch. Dabei spielte die TSV-RESERVE in der Vorwärtsbewegung 25 Minuten lang sehr konzentriert auf das Haller Tor. Tore für den TSV mußten zwangsläufig fallen. 4. M i n  :1:0 Felix Niemeier aus 5 Metern  - Vorarbeit Florian Voss, der das Leder von der Toraußenlinie klug zurückspielte. 12. M i n : 2:0 Florian Voss aus 12 Metern unter die Querlatte  - nach einem genauen Rückpaß von Dominik Harz auf den Elfmeterpunkt. 22.M i n: 3:0 Robin Hapke aus 3 Metern - nach Vorarbeit Dominik Harz, der den Ball auch von der Toraußenlinie, uneigennütziig, quer vorher legt. Dann die 40. Spielminute. Was war passiert ? Der angesetzte neutrale Spielleiter war nicht angereist. Nach den Regeln hat der Gastverein das Recht, den Mann an der Pfeife zu stellen. Halle verzichtete darauf. Daraufhin leitete TSV-Coach Rüdiger Scholz die Partie. In der 40. Minute Rot für Halle nach überhartem einsteigen ins Sprunggelenk. Danach verließ die Haller Mannschaft das Spielfeld. TSV-Fan " Beppo " Graf, der gerne noch einige Tore auf der richtigen Seite sehen wollte, hatte hierzu seine eigene Meinung : " Lieber so, als wenn es noch zu Handgreiflichkeiten kommt ".                         T S V II : Kindervater - Niemeier, Fe.Wilhelmstroop, Neufeld, Ro.Graf - Ste.Hagen, Engelhardt ( 30. Ya.Kreuzer ), Mürl, Hapke - Do.Harz, F.Voss ( 34. Venohr )  - BANK : Pohl, Trassmer, Wortmann.