TSV II aktuell: Glücklicher 3:2 Heimsieg gegen Tabellenvorletzten

SO-12.03.2017 - C-LIGA - 15.Spieltag: TSV II - Türkgücü Sennestadt 3:2 (HZ 0:2)

Das erste Meisterschaftsspiel nach der Winterpause war eine " schwere Geburt " -  überhaupt die 3 Punkte am Platz zu behalten. Zur Halbzeit hätte der krasse Außenseiter TG Sennestadt schon 3:0 führen können !  Die TGSe-Reserve hat sich in der Winterpause durch einige Neuzugänge erheblich verstärkt und war aus dem Hinspiel nicht wiederzuerkennen. Aus dem Mittelfeld wurde der Ball gut verteilt und über deren Außenpositionen immer wieder gefährliche Angriffe eingeleitet. Der TSV war total überrascht !  Beim TSV fehlte Abwehrchef Timo Bokermann mit seiner Spielübersicht aus der Viererkette heraus. Nach einer ganz schwachen ersten Hälfte und einer " gezielten " Ansprache von Coach Rüdiger Scholz konnte die TSV-Reserve die Niederlage mit einem Kraftakt gerade noch abwenden. Gegen GSV Cosmos Bielefeld, BSV West II und auch gegen VFL Oldentrup muß schon eine deutliche Leistungssteigerung in a l l e n Mannschaftsteilen erfolgen - ansonsten droht ein C-Liga Mittelfeldplatz !!!  T O R E : 0:1 TGSe (12.) - 0:2 ET Tsv (15.) - 1:2 Maxi Fregin (47.) mit Strafstoß - 2:2 Bessam Alrezg (60.), Kopfball ins rechte Eck nach Cebulla Flanke von links - 3:2 Maxi Fregin (84.), ein gedachter Flankenball von der Seitenaußlinie schlägt, mit viel G l ü c k, aus 35 Metern hinter dem Türkgücü-Hüter im Tor ein. T S V II : Rudolf - Doumbouya ( 46.Ma. Hagen ), Fe.Wilhelmstroop, Ba. Lehwalder, Cebulla - Pa.Weber ( 68.Ro.Graf ), Sa.Gehle, Al Lollah, Ma.Fregin - Trassmer ( 78. F.Voss ) Alrezg. B A N K : Arend.